21. Juni 2013

Eklat vor Merkels Besuch in St. Petersburg

St. Petersburg (dpa) - Vor dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in St. Petersburg ist es zu einem Eklat gekommen. Die dort am Abend geplante gemeinsame Eröffnung der Beutekunst-Ausstellung mit Merkel und Russlands Präsidenten Wladimir Putin wurde überraschend abgesagt. Beide wollten in der berühmten Eremitage die Schau «Bronzezeit – Europa ohne Grenzen» eröffnen.Vor Merkels Abflug nach St Petersburg wurde von deutscher Seite ohne nähere Begründung mitgeteilt, dass dieser gemeinsame Termin nicht stattfinden werde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil