25. Dezember 2012

Elf tote Kinder nach Kleinbusunfall in China

Peking (dpa) - Im Osten Chinas sind elf Kinder bei einem Busunglück ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich in der Provinz Jiangxi. In dem Kleinbus saßen 15 Kinder und ein Lehrer, als er aus noch unbekannter Ursache von der Straße abkam und in einen Teich stürzte. Der Fahrer wurde festgenommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil