24. Oktober 2013

Empörung über Lauschangriff auf Merkel

Berlin (dpa) - Vertrauenskrise zwischen Deutschland und den USA: Spitzenpolitiker aller Parteien haben den vermuteten Spähangriff auf das Handy von Kanzlerin Angela Merkel durch die NSA verurteilt. Außenminister Guido Westerwelle bestellte den US-Botschafter ein. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz forderte, die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA auszusetzen. Auch beim EU-Gipfel war die Empörung groß. Merkel hatte gestern US-Präsident Barack Obama angerufen und Aufklärung verlangt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil