24. Oktober 2013

Empörung über Lauschangriff auf Merkel

Berlin (dpa) - Vertrauenskrise zwischen Deutschland und den USA: Spitzenpolitiker aller Parteien haben den vermuteten Spähangriff auf das Handy von Kanzlerin Angela Merkel durch die NSA verurteilt. Außenminister Guido Westerwelle bestellte den US-Botschafter ein. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz forderte, die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA auszusetzen. Auch beim EU-Gipfel war die Empörung groß. Merkel hatte gestern US-Präsident Barack Obama angerufen und Aufklärung verlangt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil