20. Juni 2014

England scheitert in WM-Vorrunde - Costa Rica siegt 1:0 gegen Italien

Recife (dpa) - England ist erstmals seit 56 Jahren bei einer Fußball-WM bereits in der Vorrunde gescheitert. Durch das 1:0 gegen Italien erreichte Costa Rica vorzeitig das Achtelfinale und besiegelte das WM-Aus des Fußball-Mutterlandes endgültig. England hat keine Chancen mehr auf ein Weiterkommen in der Gruppe D. Mit seinem Tor in der 44. Minute zerstörte Costa Ricas Kapitän Bryan Ruiz die Mini-Hoffnungen der Engländer, dank italienischer Schützenhilfe trotz null Punkten doch noch ins Achtelfinale zu kommen. Costa Rica dagegen qualifizierte sich zum zweiten Mal nach 1990 für ein WM-Achtelfinale.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil