09. September 2014

Enkel besuchen Hemingways Lieblingsorte auf Kuba

Havanna (dpa) - Die Enkel des Schriftstellers Ernest Hemingway haben die Lieblingsorte ihres berühmten Großvaters auf Kuba besucht. John und Patrick Hemingway fuhren auf einer Jacht von Havanna in das Fischerdorf Cojímar und legten an der Hemingway-Büste ein Blumengebinde nieder. Damit erinnerten sie an die Verleihung des Literaturnobelpreises an den US-Autor vor 60 Jahren. Hemingway lebte lange Zeit auf Kuba und war mit den Fischern von Cojímar befreundet. Einer von ihnen, Gregorio Fuentes, inspirierte ihn zu seiner Novelle «Der alte Mann und das Meer».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil