10. April 2012

Enkel des spanischen Königs schießt sich in den Fuß

Madrid (dpa) - Felipe Juan Froilán, ältester Enkel des spanischen Königs Juan Carlos, hat sich mit einem Gewehr versehentlich in den Fuß geschossen. Wie das Königshaus mitteilte, war der Unfall gestern bei Schießübungen auf einem Landgut des Vaters des Jungen in Nordspanien passiert. Der 13-Jährige sei zunächst in ein Krankenhaus in Soria gebracht worden. Felipe Juan Froilán steht auf dem fünften Rang in der spanischen Thronfolge, hinter seiner Mutter, der Infantin Elena.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil