03. Mai 2012

Entführter Junge nach Lösegeldzahlung in Malaysia frei

Kuala Lumpur (dpa) - Glimpfliches Ende einer Kindesentführung in Malaysia: Der zwölfjährige Niederländer Nayati Moodliar kehrte wohlbehalten zu seiner Familie zurück. Die Eltern hätten Lösegeld gezahlt, sagte der Polizeichef der Hauptstadt Kuala Lumpur. Die Höhe nannte er nicht. Nach den Entführern werde noch gefahndet. Die Entführung hatte riesige Anteilnahme ausgelöst. Mehr als 20 000 Menschen meldeten sich auf der Facebook-Seite. Der Junge war am vergangenen Freitag auf dem Weg zur Schule von Unbekannten in ein Auto gezerrt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil