08. September 2012

Entwarnung für Fluggäste - Friedenspflicht bei Lufthansa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa und ihre Passagiere können aufatmen: Von heute an wird es keine weiteren Streiks der Flugbegleiter geben. Deren Gewerkschaft Ufo einigte sich mit der Airline darauf, den Tarifkonflikt in einer Schlichtung zu lösen. Das teilten beide Seiten übereinstimmend in Frankfurt mit. Damit zeigt der Ausstand der Flugbegleiter eine Woche nach Beginn Wirkung. Am bislang letzten Streiktag musste Europas größte Fluggesellschaft am Freitag weit mehr als die Hälfte ihrer Flüge streichen, rund 100 000 Reisende waren von dem beispiellosen Ausstand betroffen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil