13. November 2016

Entwarnung nach Großbrand im Chemiepark Leverkusen

Leverkusen (dpa) - Nach einem Großbrand im Chemiepark Leverkusen ist die Warnung für die Bevölkerung aufgehoben worden. Das gestern ausgebrochene Feuer sei unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten seien aber noch im Gange, hieß es von der Feuerwehr am Morgen. Die beim Feuer freigesetzten Stoffe seien toxikologisch unbedenklich, also nicht giftig, teilte Chempark-Betreiber Currenta mit. Der Geruch komme vor allem durch die Rußbildung. Für die Bevölkerung wurde eine Info-Hotline eingerichtet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil