15. August 2012

Entwarnung nach Sicherheitsalarm auf Frankfurter Flughafen

Potsdam (dpa) - Nach dem Sicherheitsalarm auf dem Frankfurter Flughafen hat die Bundespolizei Entwarnung gegeben. Zwei USA-Flüge waren vorsorglich gestoppt worden. Beamte untersuchte beide Maschinen, Passagiere und das Gepäck. Es habe keine Gefahr bestanden, sagte ein Sprecher in Potsdam. Eine beschädigte Toilette und ein auffälliger Passagier waren der Grund für den Kapitän eines Flugs der United Airways, Alarm auszulösen. Der zweite Start war wegen einer weißen Substanz - die sich als Zucker entpuppte - abgebrochen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil