30. Mai 2016

Entwarnung nach Sicherheitsalarm im Weißen Haus

Washington (dpa) - Das nördliche Gelände des Weißen Hauses ist vorübergehend abgeriegelt worden, nachdem eine Person einen Gegenstand über den Zaun auf den Rasen geworfen hatte. Nach Angaben des Personenschutzdienstes Secret Service handelte es sich um ein «metallenes Objekt». Alle Tests seien negativ ausgefallen, zitierte die «Huffington Post» einen Sprecher. Demnach wurde die Person - nach Medienberichten eine Frau - festgenommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil