03. März 2013

Eon-Chef warnt vor Kohle-Wende in Deutschland

Berlin (dpa) - Eon-Chef Johannes Teyssen warnt angesichts der zunehmenden Kohleverstromung vor einer wenig klimafreundlichen Energiewende in Deutschland. Wegen der zunehmenden Verdrängung klimafreundlicher Gaskraftwerke drohe die Energieversorgung trotz mehr Ökostrom schmutziger zu werden, sagte Teyssen der dpa. Ein Grund dafür sei der Preisverfall im EU-Emissionshandel mit CO2-Verschmutzungsrechten. Dieser macht die Kohleverstromung lukrativer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil