10. Juni 2012

Erdbeben erschüttert Südost-Ägäis

Athen (dpa) - Ein Erdbeben vor der Küste der Türkei hat am Nachmittag die griechischen Dodekanes-Inseln und den Südwesten der Türkei erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag rund 70 Kilometer östlich der griechischen Touristeninsel Rhodos. Die Stärke wurde mit 5,9 bis 6 angegeben. Es sei schrecklich gewesen, sagte der Direktor eines Hotels auf Rhodos. Die Menschen seien alle auf die Straßen gerannt. Schäden gebe es bei ihm nicht. Auch bei der Polizei gingen bisher keine Meldungen über Verletzte ein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil