17. April 2012

Erdbeben vor der chilenischen Küste

Santiago (dpa) - Vor der chilenischen Küste hat sich in der Nacht ein Erdbeben der Stärke 6,3 ereignet. Wie der Seismologische Dienst der Universität von Chile mitteilte, lag das Zentrum rund 46 Kilometer nordwestlich der Hafenstadt Valparaíso entfernt. Über mögliche Schäden ist noch nichts bekannt. Die Behörden ordneten nach chilenischen Medienangaben vorsorglich Evakuierungen an der Pazifikküste von Tongoy im Norden bis nach Constitución im Süden an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil