23. Mai 2016

Erdogan: Türkei wird Türen für Flüchtlinge offenhalten

Istanbul (dpa) - Zum Auftakt des UN-Nothilfegipfels in Istanbul hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan angekündigt, dass sein Land weiterhin Flüchtlinge aufnehmen wird. «Wir werden unsere Türen niemals vor den Menschen und der Menschlichkeit schließen», sagte Erdogan. Die Türkei habe fast drei Millionen Syrer aufgenommen und biete mehr Flüchtlingen Schutz als jedes andere Land der Welt. Menschenrechtsgruppen werfen der Regierung vor, trotz der offiziellen «Politik der Offenen Tür» die Grenzen geschlossen zu haben und Flüchtlinge aus Syrien teils gewaltsam abzuweisen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil