22. Oktober 2012

Erfolg für Spaniens Regierungschef bei Regionalwahl in Galicien

Madrid (dpa) - Die wegen ihrer Sparpolitik heftig kritisierte Regierung in Spanien hat bei einer Regionalwahl in Galicien Rückendeckung von den Wählern erhalten. Die konservative Volkspartei von Ministerpräsident Mariano Rajoy errang in der Region im Nordwesten des Landes einen überraschend klaren Wahlsieg. Nach dem vorläufigen Endergebnis, das in der Nacht zum Montag bekanntgegeben wurde, konnte die PP in der Heimatregion des Regierungschefs ihre absolute Mehrheit im Parlament sogar noch ausbauen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil