01. Juni 2012

Erfolgreicher Jungfernflug - Der «Drache» ist wieder zu Hause

Washington (dpa) - Der erste Flug eines privaten Weltraumtransporters zur Internationalen Raumstation ist rundum geglückt. Der unbemannte Weltraumtransporter «Dragon» landete wie geplant im Pazifik südwestlich der kalifornischen Küste, teilte das US-Unternehmen SpaceX mit. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa sprach von einem «wunderbaren Tag». Für die US-Raumfahrt ist der Erfolg ein historischer Durchbruch: Seit einem Jahr verfügt die Nasa über keine Shuttles mehr. Die Behörde sei kurz davor, SpaceX für regelmäßige Nachschublieferungen zur ISS einsetzen zu können, hieß es.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil