27. April 2012

Ermittler befragen weitere Zeugen zu toten Babys

Gießen (dpa) - Nach dem Fund von drei Babyleichen in Kühlboxen in Hessen laufen die Ermittlungen weiter. Gerichtsmediziner suchen nach der Todesursache der drei Kinder, auch die Zeugenbefragungen sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft noch nicht abgeschlossen. Befragt wurde auch der Vater der Babys, zum Inhalt machte Staatsanwältin Ute Sehlbach-Schellenberg aber keine Angaben. Sie nannte auch keine Details zum Verhältnis zwischen ihm und der 40-jährigen Mutter. Gegen sie wird wegen des Anfangsverdachts eines dreifachen, vorsätzlichen Tötungsdeliktes ermittelt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil