07. September 2012

Ermittlungen auf Hochtouren zu Vierfachmord in den Alpen

Paris (dpa) - Zwei Tage nach dem rätselhaften Verbrechen mit vier Toten in den französischen Alpen laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Heute sollen die Leichen untersucht und ein Aufruf nach Zeugen gestartet werden, meldet der französische Rundfunk. Auch werde man versuchen, die zwei überlebenden und schwer geschockten Mädchen «vorsichtig» zu befragen, hieß es. Die Staatsanwaltschaft in Annecy erste Ergebnisse mitteilen. Bei der Bluttat waren drei britische Urlauber und ein französischer Radfahrer ermordet worden. Drama. Drei der Opfer waren durch Kopfschüsse geradezu hingerichtet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil