13. Juli 2012

Ermittlungen gegen Ex-Minister wegen EnBW-Affäre beginnen offiziell

Stuttgart (dpa) - In der EnBW-Affäre hat die Staatsanwaltschaft offiziell Ermittlungen gegen Baden-Württembergs Ex-Finanzminister Willi Stächele und Ex-Staatsminister Helmut Rau aufgenommen. Das dafür erforderliche Schreiben ging beim Landtag ein. Stächele und Rau sollen sich der Untreue schuldig gemacht haben - auch gegen Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus wird ermittelt. Ende 2010 hatten sie beim Rückkauf von 45 Prozent des Energieversorgers EnBW durch das Land mitgewirkt. Der Rückkauf kostete 4,7 Milliarden Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil