18. Juli 2012

Ermittlungsverfahren gegen Anton Schlecker - Durchsuchungen

Stuttgart (dpa) - Die Staatsanwaltschaft macht ernst: Nach der Schlecker-Pleite hat sie jetzt Ermittlungen gegen den Gründer der Drogeriemarktkette aufgenommen. Neben Anton Schlecker wird gegen 13 weitere Beschuldigte ermittelt. Es gehe um den Verdacht der Untreue, Insolvenzverschleppung und des Bankrotts, sagte eine Sprecherin. Seit dem Morgen würden 18 Wohnungen und 4 Geschäftsräume im ganzen Bundesgebiet durchsucht. Bei den Durchsuchungen stellten die Ermittler nach Polizeiangaben umfangreiche Unterlagen und Dateien sicher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil