10. März 2014

Erneut Fliegerbombe in Lüneburg kontrolliert gesprengt

Lüneburg (dpa) - In Lüneburg in Niedersachsen ist eine weitere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht worden. Der Blindgänger wurde am Abend kontrolliert gesprengt, wie ein Sprecher der Stadtverwaltung mitteilte. Kurze Zeit später konnten rund 650 Menschen in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Sprengkörper war bei Bauarbeiten unweit der Bahngleise gefunden worden. Nur wenige Meter entfernt war vergangenen Mittwoch eine US-Fliegerbombe entdeckt worden. Auch dieser Blindgänger war gesprengt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil