25. September 2013

Erneut Flüchtlinge aus Haiti in Puerto Rico aufgegriffen

San Juan (dpa) - Die zu den USA gehörige Karibikinsel Puerto Rico hat erneut mehrere Dutzend haitianischer Flüchtlinge aufgegriffen. Puertoricanische und US-Grenzer hätten 51 aus Haiti stammende Menschen auf der eigentlich unbewohnten Insel Desecheo entdeckt, teilte die US-Grenzbehörde CBP mit. Die puertoricanische Klein-Insel liegt unweit der Meerenge zwischen Puerto Rico und Hispaniola. Der US-Freistaat Puerto Rico erlebt in letzter Zeit einen Flüchtlingsansturm aus Haiti.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil