23. März 2014

Erneut Massendemonstrationen in Venezuela - Medien: Ein Toter

Caracas (dpa) - Tausende Anhänger und Gegner der venezolanischen Linksregierung sind in Caracas erneut auf die Straße gegangen. Die Opposition forderte bei ihrem Protestmarsch die Freilassung zweier Bürgermeister, die wegen ihrer Beteiligung an den Protesten festgenommen worden waren. Die Regierungsanhänger demonstrierten dagegen ihre Unterstützung für Staatschef Nicolás Maduro. Nach unbestätigten Medienberichten wurde gestern in der Stadt Mérida ein Mann bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten, Polizei und bewaffneten Gruppen erschossen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil