15. November 2016

Erneute Luftangriffe auf Rebellengebiete Aleppos

Aleppo (dpa) - Nach drei Wochen relativer Ruhe haben erneut heftige Luftangriffe auf die Rebellengebiete der geteilten syrischen Großstadt Aleppo begonnen. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und Aktivisten in der Stadt berichteten von Bombardements auf mehrere Viertel im Ostteil Aleppos. In den vergangenen Monaten hatte das syrische Regime die Aufständischen mit Hilfe seines Verbündeten Russland mit den schwersten Luftangriffen im gesamten Bürgerkrieg überzogen. Im Osten der Stadt sollen sich bis zu 300 000 Zivilisten aufhalten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil