28. März 2017

Erneuter Hackerangriff auf den Bundestag - Vorfall im Februar

Berlin (dpa) - Unbekannte Hacker haben im Februar erneut versucht, in das Netz des Bundestages einzudringen. Laut der «Süddeutschen Zeitung» sind mindestens zehn Abgeordnetenbüros und alle im Bundestag vertretenen Fraktionen betroffen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und das Bundesamt für Verfassungsschutz bestätigten den Angriff. Die IT-Abteilung des Bundestages habe den Angriff abwehren können. Ziel war auch Grünen-Abgeordnete Marieluise Beck. Sie sagte der dpa, dass nach dem Absturz eines Rechners die Verwaltung von auffälligen Serverbewegungen berichtet habe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil