10. April 2014

Erneuter Kurseinbrauch an der Wall Street

New York (dpa) - Die Stabilisierung am US-Aktienmarkt war nur von kurzer Dauer. Nach zwei freundlicheren Tagen gingen die wichtigsten Indizes wieder auf Talfahrt. Dabei gerieten erneut vor allem Technologietitel unter massiven Verkaufsdruck. Für den Dow Jones ging es um 1,62 Prozent auf 16 170,22 Punkte abwärts. Der Euro kratzte an seinem vierten starken Tag in Folge an der Marke von 1,39 US-Dollar. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,388 Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil