21. September 2013

Erst neblig, später freundlich

Offenbach (dpa) - Heute ist es nach Nebelauflösung zunächst vielerorts stark bewölkt. Im weiteren Verlauf lockern die Wolken von Südwesten her zunehmend auf, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Die Sonne bricht durch
Kurz vor dem kalendarischen Herbstanfang präsentiert sich das Wetter mit einem Mix aus Nebel, Wolken und Sonne. Foto: Ingo Wagner
dpa

Im Bereich von Erzgebirge und Bayrischer Wald sowie Nieder- und Oberbayern können noch Sprühregen oder letzte kurze Schauer auftreten. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 Grad in den östlichen Mittelgebirgen und bis 21 Grad bei Sonne am Hochrhein.

Es weht meist schwacher Wind um West.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil