20. Januar 2013

Erste Niederlage für deutsche Rodel-Doppelsitzer

Winterberg (dpa) - Zwei Wochen vor der WM haben die deutschen Rodel-Doppelsitzer die erste Niederlage im vorolympischen Winter hinnehmen müssen. Beim Heim-Weltcup in Winterberg verpassten die Europameister Toni Eggert und Sascha Benecken als Zweite hinter den österreichischen Olympiasiegern Andreas und Wolfgang Linger knapp ihren zweiten Saisonsieg. Dritte wurden die Italiener Christian Oberstolz und Patrick Gruber. Tobias Wendl und Tobias Arlt landeten nach einem Patzer im ersten Lauf nur auf dem achten Rang.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil