21. Juli 2012

Erste Sprengfalle in Wohnung von Amokschützen beseitigt

Aurora (dpa) - Die Polizei hat in der Wohnung des Kino-Killers von Colorado die erste Sprengfalle ausgeschaltet. «Der Draht sollte klar töten», sagte eine Sprecherin. Die Ermittler rechnen mit weiteren Sprengfallen. Sie sollen kontrolliert gesprengt werden. James Holmes soll erstmals am Montag vor einem Richter erscheinen. Über sein Motiv herrscht weiter Rätselraten. Der 24-Jährige hatte bei der Premiere von «The Dark Knight Rises» in der Nacht zum Freitag wahllos ins Publikum geschossen. Zwölf Menschen starben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil