07. November 2012

Erste Swing States fallen an Obama - Weiter knappes Rennen

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat sich bei der US-Präsidentenwahl die drei hart umkämpften Staaten Wisconsin, Michigan und Pennsylvania gesichert. Das meldeten mehrere Fernsehsender in der Nacht nach Wählerbefragungen. Vor allem Pennsylvania gilt ist wichtiger Etappensieg für den Demokraten Obama. In Michigan war erwartet worden, dass Herausforderer Mitt Romney stärker abschneidet - der Republikaner ist in dem nördlichen Industriestaat geboren worden. Allerdings ist das Rennen um das Weiße Haus weiter völlig offen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil