16. April 2012

Erste UN-Beobachter in Syrien eingetroffen

New York (dpa) - Am Tag nach dem Beschluss des Weltsicherheitsrats über die Entsendung einer Beobachtermission ist ein Vorausteam der UN in Syrien angekommen. Laut CNN bestätigte das der UN-Sprecher für die Mission, Kieran Dwyer. Die Aufgabe der Blauhelme wird sein, den Truppenabzug aus den Städten und die bisher noch sehr brüchige Waffenruhe zu überwachen. Waffenruhe und Truppenabzug gehören zum Sechs-Punkte-Plan des UN-Sondergesandten Kofi Annan, der von Damaskus und der Opposition akzeptiert wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil