02. Oktober 2012

Erstes dezentrales Brennstoffzellen-Kraftwerk startet

Aachen (dpa) - Das Stadtwerke-Netzwerk Trianel startet heute das erste dezentrale Brennstoffzellen-Kraftwerk in Deutschland. Dazu werden 25 Kleinst-Blockheizkraftwerke bei Stadtwerken und Kunden zu einem Verbund zusammengeschaltet und zentral wie ein einziges Kraftwerk gesteuert. Das sogenannte virtuelle Kraftwerk hat eine Gesamtleistung von 50 Kilowatt. Je nach aktuellem Strombedarf wird das Kraftwerk an- oder ausgeschaltet. An dem Pilotprojekt sind 15 Stadtwerke und Regionalversorger sowie das Energiekompetenzzentrum Hürth beteiligt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil