07. Mai 2012

Es bleibt unbeständig und kühl

Offenbach (dpa) - Heute scheint zwischen Ostsee und Bayern meist die Sonne, und es bleibt trocken. Sonst ist es zunächst noch teils aufgeheitert, später ziehen dichtere Wolken auf, im Westen fällt nachmittags auch Regen, meldet der Deutsche Wetterdienst in Offenbach.

Regenwetter an der Ostsee
Kühl und regnerisch: Ein Pärchen spaziert am Ostseestrand von Warnemünde. Foto: Bernd Wüstneck
dpa

Die Höchstwerte liegen zwischen 18 bis 23 Grad mit den höchsten Werten im Süden und Osten. Der Wind weht meist schwach aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch ist es meist stark bewölkt, im Osten gibt es anfangs Auflockerungen. Dort bleibt es bis zum Morgen trocken, sonst fällt teils schauerartiger, speziell im Südwesten gebietsweise auch intensiver Regen. Die Luft kühlt sich meist auf 12 bis 8 Grad ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil