10. November 2013

Esa: Teile des Satelliten «GOCE» werden Erde treffen

Frascati (dpa) - Der Satellit «GOCE» soll in der Nacht in der Atmosphäre verglühen. Er werde voraussichtlich über dem Pazifik, der Antarktis oder über kaum besielten Gebieten Australiens abstürzen, teilte die Europäische Raumfahrtagentur Esa mit. Ein Absturz über Europa könne ausgeschlossen werden. Die Esa erwartet das Eintreten des Satelliten in die Atmosphäre zwischen 19.30 Uhr und 01.00 Uhr. Ein Großteil werde verglühen. 20 bis 40 Teile von insgesamt rund 200 Kilo werden aber wahrscheinlich auf Wasser oder Land aufschlagen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil