11. Juni 2012

Eskaliert Berlins Rockerkrieg? Durchsuchung bei Niedergeschossenem

Berlin (dpa) - Nach den Schüssen auf einen führenden Berliner Rocker sucht die Polizei immer noch nach dem Täter. Mögliche Zeugen sind weiter aufgerufen, sich zu melden. In der Nacht durchsuchte die Polizei die Wohnung und die Kneipe des Rockers. Dabei seien Beweismittel sichergestellt worden, sagte eine Sprecherin. Was genau gefunden wurde, gab sie nicht an. Ein Unbekannter hatte gestern mehrmals auf den Oberkörper des 47-Jährigen geschossen und ihn lebensgefährlich verletzt. Er schwebt noch immer in Lebensgefahr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil