14. Mai 2012

Euro-Finanzminister beraten über Griechenland und Spanien

Brüssel (dpa) - Die Euro-Finanzminister haben in Brüssel mit Beratungen über die neu aufgeflammte Schuldenkrise und die Lage in Griechenland und Spanien begonnen. Ein möglicher Austritt Griechenlands aus dem gemeinsamen Euro-Raum ist kein Thema des Treffens, sagte Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker vor den Beratungen. Konkrete Beschlüsse zu Griechenland sind nicht geplant. Die Euro-Partner fordern, dass in Athen nach den jüngsten Wahlen eine Koalitionsregierung gebildet wird, die das vereinbarte Spar- und Reformprogramm einhält.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil