12. Juni 2012

Euro-Krise lodert wieder auf - Merkel: «Wir stehen am Scheideweg»

Madrid (dpa) - Trotz angekündigter Milliardenhilfen für die maroden spanischen Banken kehrt in der europäischen Schuldenkrise keine Ruhe ein. Ganz im Gegenteil: Die Finanzmärkte sind im Panik-Modus. Die Renditen für spanische Staatsanleihen erreichten Rekordniveau, die Ratingagentur Fitch stufte weitere 18 spanische Banken ab. Die Schuldenkrise bedroht nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank die Finanzstabilität im Euroraum. «Wir stehen am Scheideweg», mahnte Kanzlerin Merkel. Unterdessen heben griechische Sparer vor den Neuwahlen am Sonntag immer mehr Geld von ihren Konten ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil