05. September 2012

Euro fällt deutlich unter die Marke von 1,26 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro ist deutlich unter die 1,26-Dollar-Marke zurückgefallen. Im frühen Handel rutschte die Gemeinschaftswährung auf 1,2530 US-Dollar, nachdem sie Ende der vergangenen Woche noch zeitweise bei fast 1,2640 Dollar den höchsten Wert seit Juli erreicht hatte. In den vergangenen 24 Stunden sei der Kurs des Euro um etwa einen US-Cent abgerutscht, sagte Devisenexperte Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank. Der jüngste Höhenflug des Euro sei esrt einmal vorbei. Die Hoffnung, dass Europas Zentralbanker morgen ein komplettes Interventionsprogramm vorlegen, sei riskant.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil