23. August 2012

Euro hält sich über 1,25 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich deutlich über der Marke von 1,25 US-Dollar behaupten können. Am Vorabend hatten Hoffnungen auf eine weitere Lockerung der US-Notenbank Fed die Gemeinschaftswährung kräftig zulegen lassen. Der Euro stand am Morgen bei 1,2533 US-Dollar. Gestern Abend hatte das Sitzungsprotokoll der Fed die Risikofreude an den Finanzmärkten angefacht und so dem Euro Kursauftrieb verliehen. Angesichts des schwachen Wachstums könnten zusätzliche Stützungsmaßnahmen für die US-Wirtschaft näher rücken.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil