14. Mai 2012

Eurogruppe: Griechenland muss Sparziele einhalten

Brüssel (dpa) - Die Eurostaaten erwarten von einer neuen Regierung in Athen, dass sie die fest vereinbarten Spar- und Reformziele einhält. Es sei nicht die Zeit, bei den Reformanstrengungen nachzulassen. Das sagte Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker am späten Abend nach Beratungen in Brüssel. Es sei außerdem der unerschütterlicher Wille der Eurostaaten, dass Griechenland in der Eurozone bleibe. Griechenland steckt nach den Parlamentswahlen vor gut einer Woche in einer schweren politischen Krise.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil