20. Juli 2013

Eurojackpot geknackt: 41,5 Millionen Euro für Spieler aus NRW

Münster (dpa) - Volltreffer: Ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen hat den Eurojackpot geknackt. Er kann sich auf genau 41 522 930,10 Euro freuen. Wie Westlotto in Münster mitteilte, hatte der Glückspilz als einziger in der europaweiten Lotterie den richtigen Riecher. Der Jackpot war seit Anfang Mai nicht geknackt worden und entsprechend angewachsen. Die Summe, die ihm jetzt überwiesen wird, ist der dritthöchste Lotteriegewinn überhaupt in Deutschland. Die Chance den Eurojackpot zu knacken, liegt bei 1:59 Millionen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil