23. Oktober 2013

Eurokurs nach Höhenflug leicht gesunken

Frankfurt/Main (dpa) - Nach seinem jüngsten Höhenflug ist der Kurs des Euro gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel 1,3769 US-Dollar. Gestern hatte der enttäuschend ausgefallene US-Arbeitsmarktbericht für den Monat September den Dollar stark belastet. Der Eurokurs war nach der Veröffentlichung um rund einen Cent nach oben geschossen. Die Landesbank Hessen-Thüringen hält einen Anstieg des Euro bis auf 1,40 Dollar für möglich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil