23. Oktober 2013

Eurokurs nach Höhenflug leicht gesunken

Frankfurt/Main (dpa) - Nach seinem jüngsten Höhenflug ist der Kurs des Euro gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel 1,3769 US-Dollar. Gestern hatte der enttäuschend ausgefallene US-Arbeitsmarktbericht für den Monat September den Dollar stark belastet. Der Eurokurs war nach der Veröffentlichung um rund einen Cent nach oben geschossen. Die Landesbank Hessen-Thüringen hält einen Anstieg des Euro bis auf 1,40 Dollar für möglich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil