08. November 2012

Europa League: Leverkusen und Hannover in der K.o-Phase

Berlin (dpa) - Bayer Leverkusen und Hannover 96 haben vorzeitig den Einzug in die K.o.-Phase der Europa League geschafft. Während Leverkusen zu einem 3:0 gegen Rapid Wien kam, quälte sich Hannover zu einem glücklichen 3:2 gegen Helsingborgs IF aus Schweden. Die anderen beiden deutschen Vertreter Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart wahrten die Chancen auf ein Weiterkommen. Ein Last-Minute-Treffer von Juan Arango rettete den Gladbachern das 2:2 bei Olympia Marseille. Die Stuttgarter gewannen 2:0 beim FC Kopenhagen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil