28. Juni 2016

Europa drängt London zum EU-Austritt

Brüssel (dpa) - Die britische Absage an die EU hat den Kontinent erschüttert. Wie geht es nun weiter? Noch-Premier Cameron hofft auch weiter auf gute Beziehungen. Doch die Europäer dringen erstmal auf einen klaren Zeitplan für die Scheidung.

Cameron bei Juncker
Großbritanniens Premier David Cameron mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker vor dem EU-Gipfel in Brüssel. Foto: Olivier Hoslet
dpanitf3

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil