22. Oktober 2013

Europa macht Ernst beim Datenschutz

Brüssel (dpa) - Nach den jüngsten Geheimdienst-Enthüllungen macht die EU Ernst beim Datenschutz. Bis Jahresende könnten sich das Europaparlament und die 28 EU-Staaten auf eine Reform der europäischen Regeln einigen, sagte ein Sprecher der EU-Kommission in Brüssel. Die Reform soll die Rechte der Bürger insbesondere im Interent stärken. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich gehen die geplanten EU-Datenschutzregeln aber nicht weit genug. Die derzeitigen Bestimmungen in Deutschland seien weitgehender.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil