10. Dezember 2012

Europäische Union mit Nobelpreis geehrt

Oslo (dpa) - Für sechs Jahrzehnte erfolgreicher Aussöhnungspolitik hat die EU den Friedensnobelpreis erhalten. Ratspräsident Herman Van Rompuy, Kommissionspräsident José Manuel Barroso und Europaparlamentspräsident Martin Schulz und nahmen in Oslo die Auszeichnung entgegen - stellvertretend für 500 Millionen Europäer. Wenige Stunden später überreichte im Stockholmer Konzerthaus Schwedens König Carl Gustaf den Nobelpreis für Literatur an den chinesischen Schriftsteller Mo Yan.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil