10. Februar 2016

Europarat bedauert Hinrichtungen in den USA

Straßburg (dpa) – Das Ministerkomitee des Europarates hat die Hinrichtung von fünf Menschen in den USA seit Jahresanfang bedauert. Die USA sollten als ersten Schritt hin zu einer Abschaffung der Todesstrafe die Tötungen zunächst aussetzen, heißt es in einer Stellungnahme des höchsten Entscheidungsorgans der Staatenorganisation mit 47 Mitgliedsländern. Das Gremium verwies darauf, dass die Todesstrafe den Grundsätzen der Europäischen Menschenrechtskonvention widerspräche. Immer wieder protestiert die Staatenorganisation gegen die Vollstreckung der Todesstrafe, zuletzt in Georgien, El Salvador und Japan.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil