08. April 2014

Europarat befragt Snowden per Videoschalte =

Straßburg (dpa) - Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden beteiligt sich heute per Videoschalte an einer Anhörung des Europarates. Dabei geht es um die Massenüberwachung. Snowden soll unter anderem Tipps geben, wie Internet-Nutzer ihre Privatsphäre besser schützen können Veranstalter der Anhörung ist der Rechtsausschuss der parlamentarischen Versammlung des Europarates in Straßburg. Auch der Ex-Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Hansjörg Geiger, beteiligt sich an der Anhörung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil