08. September 2012

Ex-Freund trennt sich auch als Manager von Shakira

Buenos Aires (dpa) - Mehr als anderthalb Jahre nach ihrer Trennung als Paar gehen die kolumbianische Sängerin Shakira und ihr Ex-Freund Antonio de la Rúa nun auch geschäftlich getrennte Wege. De la Rúa habe nach zwölf Jahren als Manager der 35-Jährigen auch diese Tätigkeit abgebrochen, bestätigte sein Anwalt in Buenos Aires der Nachrichtenagentur dpa. Über die Bedingungen der Auflösung der Geschäftsbeziehung werde von den Rechtsanwälten beider Seiten «unter gerichtlicher Aufsicht» verhandelt.

dpatb

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil